Wochenende Naturfreundehaus Röthen auf der Klewenalp, 17.-18. August 2019

Wochenende Naturfreundehaus Röthen auf der Klewenalp, 17.-18. August 2019

Status

wird durchgeführt

Datum

Start: 17.08.2019, 00:00
Ende: 18.08.2019, 19:00

Anzahl Teilnehmer


Maximum: 30

Galerie

Liebe Naturfreundinnen, liebe Naturfreunde Mitte August, am 17. und 18.08.2019, dürfen wir uns im Naturfreundehaus Röthen auf der Klewenalp verwöhnen lassen und die dortige Natur geniessen.

Das Haus Röthen liegt in luftiger Höhe über Beckenried, auf 1600 m über Meer. Die Aussicht auf den Vierwaldstättersee, in die Berge und über das Mittelland bis zur Jurakette ist einzigartig. Die Klewenalp ist autofrei. Ab Beckenried führt eine Luftseilbahn direkt auf die Klewenalp. Das Naturfreundehaus Röthen ist zu Fuss ab der Bergstation in 15 Minuten auf gut ausgebautem Weg erreichbar

Treffpunkt Anreise: entweder individuell oder geführt mit einer tollen Wanderung durch die eindrückliche Risletenschlucht. Die geführte Anreise ist verbunden mit einer kurzen Schifffahrt über den Vierwaldstättersee und einer Wanderung von total gut 4 Stunden (unterbrochen von einem Seilbahnritt von Emmetten zur Stockhütte) mit Abreise in Aarau um 09:17
Kategorie Wanderung
Anmeldeschluss 31.05.2019
Leitung / Organisation Luzia Suda und Christian Kuhn
Webseite schafmatt.ch
PDF

Weitere Informationen

Ausrüstung

Gute Schuhe, Sonnen-, Wind- und Regenschutz, Getränke und zwei Lunch zum Picknicken (bräteln), Schlafsack, persönliche Utensilien für die Übernachtung, NF-Mitgliederausweis und evt. Wanderstöcke und Hausschuhe.

Kosten

Für Übernachtung, Nachtessen und Frühstück: Erwachsene: Fr. 55.-, Kinder bis 10 Jahre: Fr. 20.-, Jugendliche (11-16 Jahre): Fr. 35.-, Aufpreis für Nichtmitglieder Fr. 15.- pro Person, NF-Mitglieder haben Vorrang. 
 Reisekosten je nach Abonnement und Reisevariante, bei genügend Anmeldungen kann ein Kollektivbillett gelöst werden

Bemerkungen

Versicherung: ist Sache der Teilnehmenden. Rückreise: auch hier bestehen verschiedene Varianten (individuell oder mit geführter Wanderung nach Niederrickenbach und evt. nach St. Jakob im Grosstal (T3) genaue Angaben erhalten die Teilnehmer mit der Detailausschreibung

Anmeldung

Kontaktdaten

Nach oben